Die Reinigung von Oberflächen in der Industrie kann viel Arbeit bedeuten. Da wo Öle, Fette und massiver Schmutz Werkstücke bedecken oder Maschinen umhüllen, ist die Reinigung von Oberflächen sehr schwierig. Häufig kann man nicht einmal mit Lösungsmitteln oder mit Reinigungsmitteln an den Oberflächen arbeiten, weil es eventuell chemische Reaktionen geben könnte. Wo die Lebensmittelindustrie ein großes Problem hat, sind spezielle Reinigungsmethoden wichtig, die weder chemische Zusätze noch oberflächenstrapazierende Methoden erfordern. Wenn schleifende oder Kratzer verursachende Methoden eher mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen, kommen an der Stelle clevere Reinigungsmethoden mit Trockeneis zur Anwendung.

Trockeneis für die Reinigung schwieriger Oberflächen

Früher war die Reinigung mit Trockeneis eine sehr anstrengende Sache. Man musste die zu reinigenden Dinge, Maschinen oder Abdeckungen zu der schweren Trockeneismaschine transportieren und die Reinigungstechnik war damit für fest montierte Geräte und Oberflächen nicht einsetzbar. Die modernen Trockeneisgeräte sind sehr viel flexibler einsetzbar, da man sie nun sehr handlich und wesentlich leichter konstruiert hat. Sie benötigen keinerlei chemische Zusätze für eine perfekte Reinigung von Oberflächen. Dabei werden auch Ecken, Rillen und jede Aussparung perfekt gesäubert.

Einfache Anwendung

Die Anwendung ist einfach und erfordert keine Ausbildung oder Weiterbildung am Gerät. Mit dem Ergebnis kann man auch die Auflagen vom Gesundheitsamt erfüllen, die eine hygienische Sauberkeit fordern. Wo Fett und Öl zum Einsatz kommen, ist die Reinigung mit Trockeneis eine geeignete Methode, die unsauberen Oberflächen wieder rückstandsfrei vom schmierigen Belag zu reinigen. Die umfassende Reinigung ohne die Benutzung anderer Technik oder die Verwendung von Reinigern ist die ideale Säuberung von öligen Pfannenböden oder einer schmierigen Herdabdeckung.

Modern und nachhaltig

Die Reinigungsmethode mit Trockeneis ist eine moderne Methode, die sehr nachhaltig wirkt. Man verursacht keine Umweltschäden durch die Anwendung und hat keine Rückstände zu befürchten. Die saubere Umgebung schafft man mit der mechanischen Wirkung der Methode und kann durch das Strahlen mit dem Trockeneis jede Chemie vermeiden. Wer die Reinigung auf diese Art umsetzt, hat deutlich Vorteile, denn man muss nicht ständig teure Reiniger kaufen, die zusätzlich eine Umweltbelastung darstellen.

Günstige Anschaffung der leichten Modelle

Die modernen leichten Geräte sind günstiger als man glaubt. Die Technik wurde deutlich verfeinert und effektiver. Die neuen Geräte haben bessere Wirkungseffekte auf die Oberflächen und sind eine Bereicherung für jedes Unternehmen. Man muss die zu reinigenden Gegenstände nicht mehr über große Strecken transportieren und säubert die Maschinen, Geräte und Oberflächen vor Ort. Das spart Arbeitszeit und Transportkosten. Wer die materiellen Einsparungen sieht, kann sich den Nutzen für das Unternehmen ausmalen.

Ein Trockeneisstrahlgerät kaufen ist eine sehr clevere Entscheidung und wird sich nachhaltig auf die Umsätze auswirken. Man benötigt die Reinigungsmittel nicht mehr, kann auf Fremdleistungen verzichten und ist unabhängig von Dienstleistungen anderer Firmen. Man kann im Gegenteil auch die Reinigung in das eigene Repertoire an Dienstleistungen mit aufnehmen.